banner.png
rind 

Das Fleisch



Öppis guet's brucht sini Zyt!

Aus Überzeugung züchten wir eine der ursprünglichsten Rinderrassen der Welt, das Schottische Hochlandrind. 

Wir sind der Meinung, Fleischqualität hat viel mit der Lebensqualität der Tiere zu tun. 

Die Kälber bleiben ein Jahr lang bei ihren Müttern und trinken die wertvolle Milch. Durch ein langsames Wachstum und die extensive, ökologische Haltung auf unseren Weiden entwickeln die Tiere ein Fleisch, das in der Farbe und im Geschmack sehr viel kräftiger ist als normales Rindfleisch.
Die Schlachtung erfolgt im Alter von ca. 24 bis 30 Monaten, geschlachtet werden sie in Thun. Die Tiere werden stressfrei und nur kurz transportiert und somit auf ihren letzten Gang fair und würdig behandelt.

Wir belassen das Fleisch mindestens 4 Wochen zum Reifen im Kühlhaus. Das Fleisch ist marmoriert, cholesterin- und fettarmer als anderes Rindfleisch.
Lassen Sie sich von dem sehr aromatischen und wohlschmeckenden Fleisch überraschen.